Logo RESPE©T COPYRIGHT
 
Facebook
Google+ Seite
Twitter-Kanal
Newsletter
Über uns
Impressum
Kontakt

Kinojahr 2014: Besucherzahlen gesunken, aber ein sehr gutes Ergebnis für den deutschen Film

Die Filmförderungsanstalt (FFA) hat die Kinoergebnisse für das Jahr 2014 veröffentlicht. Während die Besucherzahlen im Vergleich zum Vorjahr um insgesamt 6,3% zurückgingen, legte der deutsche Film erneut zu und erreichte einen Marktanteil in Höhe von 26,7% (+0,5%).

Montag, 16. Februar 2015 Von: MW

Der deutsche Film kann sich über ein hervorragendes Ergebnis im Kinojahr 2014 freuen. 32,1 Millionen Besucher schauten sich die deutschen Kinoproduktionen an. Dies macht einen Marktanteil in Höhe von 26,7% aus – das zweitbeste Ergebnis der letzten Jahre. „Acht deutsche Filme erreichten mehr als eine Million Besucher – mehr deutsche Besuchermillionäre gab es nur im Ausnahmejahr 2009“, sagte FFA-Vorstand Peter Dinges bei der Vorstellung der offiziellen Kinozahlen am 9. Februar in Berlin. Ein weiterer positiver Trend zeigt sich beim Blick auf den Leinwandbestand, der zum ersten Mal seit 10 Jahren wieder angestiegen ist.

Mit insgesamt 121,7 Millionen verkauften Tickets sank die Gesamtzahl der Kinobesuche allerdings um 6,3%. Mögliche Gründe liegen in dem erfolgreichen WM-Sommer der Fußballnationalmannschaft und der vergleichsweise geringeren Anzahl an Blockbustern.    

Die Pressemitteilung der FFA sowie die ausführlichen Zahlen zum Kinoergebnis 2014 finden Sie hier: http://www.ffa.de/index.php?<wbr></wbr>page=presse_detail&news=1209



© Zukunft Kino Marketing 2017
Logo Zukunft Kino Marketing GmbH